Schweren Herzens haben  wir die Entscheidung getroffen das Zeltlager der Sportkreisjugend Alb-Donau/Ulm in Erbstetten in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie abzusagen.
Mit den derzeitigen Auflagen und aus Gründen der Fürsorge- und Sorgfaltspflicht gegenüber den Kindern, Jugendlichen, Betreuern und Helfern können wir das Zeltlager nicht stattfinden lassen.
 
Alle Anmeldungen werden vollständig storniert und nicht auf das Jahr 2021 übertragen.
Die Teilnehmerbeiträge werden so bald als möglich vollständig zurückerstattet.
 
Falls Sie das Geld für das Zeltlager bereits überwiesen haben, teilen Sie uns bitte die Bankverbindung, BIC und IBAN mit, sowie den Namen des Kindes und um welches Lager es sich handelt.
Somit ist es für uns einfacher Ihnen das Geld so schnell als möglich zurück zu überweisen.
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Bleibt alle gesund!

Der WLSB hat erste Ergebnisse zu Corona Schäden seiner Mitgliedsvereine veröffentlicht. Die Daten stammen aus der Beteiligung von rund 2.300 Vereinen, bei welchen ein Gesamtschaden von etwa 33 Millionen Euro ermittelt wurde. Hochrechnungen zufolge liegt der Gesamtschaden deutlich höher, was insbesondere durch ausfallenden Sportbetrieb sowie abgesagte Veranstaltungen zustande kommt. Weitere Details sind auf der Seite des WLSB zu finden:

https://www.wlsb.de/aktuelles/news/968-wlsb-meldesystem-corona-schaden-geschlossen-enorme-beteiligung

Seite 1 von 2